Werbung

Ab wann ist Pflege notwendig?

Werbung

ab-wann-ist-pflege-notwendig

Ab wann Pflege notwendig ist, muss immer individuell entschieden werden. In einigen Fällen wollen Senioren nicht ihre Bekannten oder Verwandten belasten, vor allem, wenn diese weiter entfernt wohnen oder sehr viel arbeiten müssen. Trotzdem sind sie nicht mehr in der Lage, sich um sich selbst und den Haushalt zu kümmern. Fälschlicherweise entscheiden sich manche in diesem Fall für eine ambulante Pflegekraft, obwohl diese nicht nötig wäre. Oftmals reicht es durchaus, eine Haushaltshilfe anzustellen, die im Normalfall weniger teuer sind und dem älteren Menschen die Selbstständigkeit lassen, sich selbst um seine Bedürfnisse und sein körperliches Wohlbefinden zu kümmern. Reicht die Haushaltshilfe allerdings nicht aus, da der Senior nicht mehr in der Lage ist, die Pflege für sich selbst zu übernehmen, sollte eine professionelle Pflegekraft oder ein Pflegeheim in Betracht gezogen werden.

Individuell muss nach der Entscheidung für eine professionelle Hilfe kalkuliert werden, ob und wie viel Pflege benötigt wird. Hierbei ist die Einstufung der Pflegeversicherung in eine Pflegestufe hilfreich, da man so auch seine eigene Bedürftigkeit besser einschätzen lernt. Keinesfalls sollte man aus Scham zögern, Pflege in Anspruch zu nehmen, vor allem nicht, wenn Angehörige überfordert oder zu stark belastet werden. Die Entscheidung zwischen Pflegeheim und ambulanter Pflege muss sorgfältig gefällt werden. Die Stärke der Verbundenheit zur heimatlichen Wohnung oder dem eigenen Haus und der Nachbarschaft spielt dabei genau so eine Rolle wie die finanzielle Lage. Im Regelfall ist die Pflege zu Hause günstiger und ganzheitlicher, da sich meist immer der gleiche Pfleger um den Bedürftigen kümmert. Dadurch kann auch eine Beziehung zum Pflegenden aufgebaut werden, die vielen Menschen gut tut. Wer allerdings nur wenig Verbundenheit zur Heimat und seinen Nachbarn spürt, ist eventuell in einem Pflegeheim besser aufgehoben, wo auch neue Bekanntschaften geschlossen werden können.

Das könnte Sie auch interessieren:

Dies ist nicht die Webseite des Verband der Angestellten-Krankenkassen. Dieser wurde umbenannt in "Verband der Ersatzkassen" und ist unter vdek.com zu finden.