Werbung

Auf eigenen Füßen stehen - Lebenshaltungskosten von Studenten

Werbung

auf-eigenen-fuessen-stehen-lebenshaltungskosten-von-studenten

Ein erfolgreich abgeschlossenes Studium ist die beste Voraussetzung für ein sicheres Einkommen, doch bis es soweit ist, wartet auf die meisten Studenten jede Menge Arbeit. Für jedes Fach muss gelernt und gleichzeitig muss das Geld für den Lebensunterhalt erwirtschaftet werden. Trotz Bafög müssen viele Studenten jeden Monat aufs Neue rechnen, damit alle Rechnungen bezahlt werden können und wer in einer Wohngemeinschaft oder gar in einer eigenen Wohnung lebt, muss meist für zusätzliches Einkommen sorgen.

Welche Kosten fallen an?

Wie hoch die Lebenshaltungskosten für Studenten ausfallen, hängt von ihrer persönlichen Situation ab. Kann die Uni vom Wohnort der Eltern aus gut erreicht werden, muss keine eigene Bleibe finanziert werden, doch auch ohne Miete, Wasser und Strom fallen viele Kostenpunkte an. Fachliteratur und andere Lernmittel sind teuer und nicht immer lassen sich gebrauchte Ausgaben finden. Ein Computer ist zwingend notwendig und auch andere Anschaffungen zu Beginn des Studiums können schnell ein Konto leeren. Mit kreditfuerstudenten.org lassen sich dann die notwendigen, zusätzlichen Ressourcen schaffen, damit das Studium ohne Existenzängste angegangen werden kann. Auch wenn eine eigene Wohnung genommen werden muss, weil ein tägliches Pendeln zwischen Universitätsstadt und Zuhause nicht möglich ist, kann ein günstiger Kredit für Studenten eine Basis liefern, auf der ein eigener Haushalt aufgebaut werden kann.

Finanzmittel für Kultur & Verkehrsmittel

Museen, Kino und verschiedene kulturelle Veranstaltungen gehören zum Leben dazu und Studenten erhalten oft ermäßigte Preise. Trotzdem muss bei der Berechnung der Lebenshaltungskosten auch dieser Bereich bedacht werden. Eine Zugfahrt ins 300 Kilometer entfernte Elternhaus ist trotz Ermäßigung nicht günstig und muss finanziert werden. Jobs in den Semesterferien gehören daher für viele Studenten fest dazu und wer sich frühzeitig umsieht, hat gute Chancen auf begehrte Jobs in großen Unternehmen. So lässt sich nicht nur der Kontostand aufbessern, sondern oft werden in den Sommerferien auch die ersten Weichen für die spätere berufliche Laufbahn gelegt.

Das könnte Sie auch interessieren:

Dies ist nicht die Webseite des Verband der Angestellten-Krankenkassen. Dieser wurde umbenannt in "Verband der Ersatzkassen" und ist unter vdek.com zu finden.