Werbung

Krankenkassen empfehlen Komfortbetten im Alter

Werbung

krankenkassen-empfehlen-komfortbetten-im-alter

Die Bewältigung des Alltags wird mit fortschreitenden Lebensjahren in der Regel immer schwieriger. Nicht alle Menschen sind bis ins hohe Alter noch rüstig und vital, um das Leben problemlos auch meistern zu können. Viele kleinere und größere Wehwehchen sorgen meist dafür, dass sowohl die Beweglichkeit als auch das gesamte körperliche Empfinden beeinträchtigt sind. Dies zeigt sich dann meist rasch sowohl im häuslichen Bereich als auch bei aushäusigen Aktivitäten, wie beispielsweise bei Spaziergängen. Alles geht, wenn überhaupt, nur noch langsam voran, was den meisten Senioren sehr zu schaffen macht. Und durch die zurückgehende Beweglichkeit steigt dann zusätzlich auch das Verletzungsrisiko, da alte Menschen oftmals nicht mehr in der Lage sind, die Bewegungen adäquat zu koordinieren und drohende Stürze rechtzeitig abzufangen.

Seminare der Krankenkassen

Die meisten Krankenkassen wissen über diese Probleme und zeigen in Seminaren sowohl den Betroffenen als auch den Angehörigen viele unterschiedliche Lösungen auf. Diese Lösungsansätze gehen in erster Linie dahin, dass die häuslichen Umgebungen, sprich der Wohnraum, seniorengerecht gestaltet werden sollte, damit vor allem die meist schwerwiegenden Stürze vermieden werden. Zahlreiche Mittel, wie beispielsweise das Aufnehmen von rutschigen Läufern oder Teppichen, das Beiseiterücken von Möbelstücken und die Bereitstellung einer Duscheinstiegshilfe, können dabei helfen, dass alte Menschen auf sichere Art und Weise ihren Alltag gestalten können. Eine weitere immer wieder neu zur Sprache kommende Möglichkeit ist auch der Kauf von Komfortbetten. Komfortbetten sind hohe Betten, die den Senioren deutlich mehr Sicherheit bieten, da auch hiermit die Unfall- und Sturzgefahr minimiert werden kann. Zudem ist es gerade für alte Menschen äußerst schwierig, aus einem herkömmlichen Bett morgens aufzustehen. Aufgrund der niedrigen Höhe ist der Ausstieg hier oft nur mit erheblicher Kraftaufwendung möglich, was bei den Komfortbetten hingegen anders ist. Diese sind nämlich schon von Werk aus so hoch, sodass sie für viele Senioren wesentlich besser geeignet sind.

Das könnte Sie auch interessieren:

Dies ist nicht die Webseite des Verband der Angestellten-Krankenkassen. Dieser wurde umbenannt in "Verband der Ersatzkassen" und ist unter vdek.com zu finden.