Werbung

Krankenversicherungen rundum erklärt

Werbung

krankenversicherungen-rundum-erklaert

Die Krankenversicherung ist ein wichtiger Bestandteil der sozialen Marktwirtschaft. Mit den gesetzlichen Krankenkassen wird jedem Bürger Deutschlands von Geburt an eine umfassende medizinische Versorgung kostenfrei zugänglich. Bei Unfällen oder Krankheiten kann somit jeder einen Arzt aufsuchen und sich behandeln lassen. In den letzten Jahrzehnten sind die Kosten der Krankenkassen allerdings immer weiter gestiegen und das bringt das bisherige System ins Wanken. Bisher können Besserverdienende einfach eine private Krankenkasse wählen und dort wird zum Teil eine umfassendere Versorgung geleistet, als die gesetzlichen Kassen anbieten können.

Das liegt auch daran, dass junge und gesunde Versicherte für günstige Beiträge in die Privatkassen aufgenommen werden und damit als Beitragszahler für die gesetzlichen Kassen wegfallen. Medizinische Untersuchungen und Therapien werden aber durch den Fortschritt in Forschung und Entwicklung immer teurer und die gesetzlichen Kassen müssen ihre Leistungen immer weiter kürzen. Noch vor einigen Jahren wurden Brillen für Kinder und Jugendliche von den Kassen komplett ersetzt, heute ist nur noch eine kleine Zuzahlung für die Gläser möglich. Auch beim Zahnersatz müssen die Versicherten immer mehr in die eigene Tasche greifen, denn die Krankenversicherungen können die steigenden Kosten dafür nicht mehr stemmen.

Beitragserhöhungen und Zusatzbeiträge sind die Folge in diesem System und der Einzelne erhält immer weniger Leistung für immer mehr Geld. Mit einer Kreditkarte lässt sich zwar die Krankenversicherung nur in seltenen Fällen bezahlen finden Sparfüchse günstige Angebote, die sich gut in Zusatzversicherungen bei den Krankenkassen investieren lassen. Die eigene Gesundheit sollte schließlich immer im Zentrum der Aufmerksamkeit stehen, auch wenn dafür inzwischen einige Euros mehr investiert werden müssen. Eventuell löst die Bürgerversicherung, die derzeit im Gespräch ist, die Krankenkassen in ihrer bisherigen Form ab, woraus sich sicher wie bei jedem System Vor- aber auch Nachteile ergeben werden.

Das könnte Sie auch interessieren:

Dies ist nicht die Webseite des Verband der Angestellten-Krankenkassen. Dieser wurde umbenannt in "Verband der Ersatzkassen" und ist unter vdek.com zu finden.