Werbung

Versicherungen für Studenten: Was wirklich wichtig ist

Werbung

versicherungen-fuer-studenten-was-wirklich-wichtig-ist

Studenten sind in der Regel knapp bei Kasse. Aus diesem Grund sollten sie sich auch auf die wichtigsten Studentenversicherungen konzentrieren.

Für einige Studierende ergibt sich eine Familienversicherung, welche mit dem weiteren Kindergeldbezug und dem Alter des Familienmitglieds zusammenhängt. Falls dies nicht der Fall ist, sollte sich auch ein Student um seine Absicherung kümmern.

Spezielle Konditionen für Studentenversicherungen

Wichtig ist in erster Linie die Weiterführung der Krankenversicherung. Die Wahl der Krankenkasse ist in Deutschland grundsätzlich frei und spezielle Tarife für Studenten sind bei allen Versicherungen üblich. Je nachdem ob man gesetzlich oder privat versichert sein möchte fallen unterschiedliche monatliche Kosten an. Die Konditionen sind jedoch in jedem Fall günstiger während des Studiums, als in späteren Zeiten, da man als Berufstätiger jedoch auch ein ganz anderes Einkommen hat ist dies ja dann auch tragbar.

Tipp: Die verschiedenen gesetzlichen Krankenkassen bieten neben dem Einheitstarif auch Rabatte oder Wahltarife an, ein gründlicher Vergleich lohnt sich also!

Daneben kann man auch den besonderen Service der privaten Krankenversicherung oder einer speziellen Krankenzusatzversicherung durch spezielle Versicherungsangebote für Studenten nutzen.

Weitere Bausteine der Versicherungen für Studenten

Eine Haftpflicht und eine eigene Hausratversicherung sind ebenso wichtig. Die Haftpflicht gegen Schäden Dritter und die Hausrat deckt eigene Schadensfälle ab. Bei der Hausratversicherung ist der Einrichtungs-Wert der Studentenwohnung ausschlaggebend für die Tarifhöhe. Falls man einen fahrbaren Untersatz hat, muss man ebenfalls an den KFZ oder Motorradschutz denken.

Wer ebenfalls einen Blick in die Zukunft tut, wird die Wichtigkeit einer Renten- oder Berufsunfähigkeitsversicherung erkennen. Wobei letztere auch abgeschlossen werden kann sobald man in das Berufsleben einsteigt. Allerdings kann man hierbei auch in die Überlegungen einbeziehen, dass bei einem frühzeitigen Abschluss die Beiträge dauerhaft niedrig bleiben. Sollte man jedoch sehr jung eine Familie gründen, so ist auch diese Absicherung in jedem Fall wichtig.

Fazit: Alle Versicherungen schützen im Ernstfall und diesen Schutz erhält man als Student für einen relativ niedrigen Beitrag.

Das könnte Sie auch interessieren:

Dies ist nicht die Webseite des Verband der Angestellten-Krankenkassen. Dieser wurde umbenannt in "Verband der Ersatzkassen" und ist unter vdek.com zu finden.