Werbung

Was bedeutet eigentlich der Ausdruck Dynamische Hausratversicherung?

Werbung

was-bedeutet-eigentlich-der-ausdruck-dynamische-hausratversicherung

Im Fall der Fälle – ob Diebstahl, Wasserschaden oder Brand – springt die Hausratversicherung ein. Damit Sie den besten Schutz für Ihren Hausrat bekommen, lohnt es sich immer einen Preisvergleich für eine Hausratversicherungspolice durchzuführen.

Was gehört zum Hausrat

Unter Hausrat werden alle Sachen verstanden, die zum Haushalt des Versicherungsnehmers gehören. Das betrifft den Gebrauch und Verbrauch bei privater Nutzung. Hausrat beinhaltet unter anderem Möbel, Lampen, Gardinen, Bilder und andere Einrichtungsgegenstände. Auch Ihre Kleidung sowie Elektrogeräte und Unterhaltungselektronik gehören dazu. Ebenso Bücher, Spielwaren und Lebensmittel. In einem begrenzten Umfang sind auch Wertgegenstände mitversichert, wenn diese ebenfalls zum Hausrat gehören. In diese Rubrik fallen beispielsweise Schmuck oder Kunstgegenstände. Auch Bargeld gehört dazu. Ihre Kraftfahrzeuge hingegen gehören nicht mit zum Hausrat und sind demzufolge auch nicht in der Hausratversicherung eingeschlossen.

Wie hoch sollte die Versicherungssumme sein

Wenn Sie die Versicherungssumme festlegen, sollten Sie immer von dem Betrag ausgehen, der nötig wäre, um Ihren gesamten Hausrat neu zu beschaffen. Oftmals richtet man sich hier nach den Quadratmetern der Wohnfläche. Viele Versicherungen gewähren Ihnen Unterversicherungsverzicht, d.h., dass bei einer ausreichend hohen Versicherungssumme bei einem Schadensfall keine Abzüge aufgrund einer evtl. Unterversicherung vorgenommen werden. Damit Sie die Versicherungssumme möglichst genau bestimmen können, bieten Ihnen zahlreiche Versicherer eine Checkliste an, anhand derer Sie die Versicherungssumme festlegen können. So zahlen Sie nicht zu viel Prämie, haben aber auch im Schadensfall keine zu niedrig gewählte Versicherungssumme.

Was bedeutet dynamische Hausratversicherung

Dynamisch bedeutet, dass Sie Ihre Versicherungssumme anpassen können. Müssen Sie Gegenstände im Schadensfalle ersetzen, können die Wiederbeschaffungskosten im Laufe der Zeit steigen. Durch die dynamische Hausratversicherung können Sie eventuelle Folgen eines Preisanstiegs ausgleichen. Das Statistische Bundesamt ermittelt jährlich aufs Neue, ob eine Anpassung notwendig ist. Auch die Höhe wird angegeben. Will Ihre Versicherung eine solche Anpassung vornehmen, können Sie dieser auf Wunsch widersprechen. Die Anpassung wird dann für das infrage kommende Jahr ausgesetzt.

Bildquelle: pixabay.com, Lizenz: CC0

Das könnte Sie auch interessieren:

Dies ist nicht die Webseite des Verband der Angestellten-Krankenkassen. Dieser wurde umbenannt in "Verband der Ersatzkassen" und ist unter vdek.com zu finden.