Werbung

Was ist bei der Pflegeversicherung zu beachten?

Werbung

was-ist-bei-der-pflegeversicherung-zu-beachten

Eine gute Pflegeversicherung sollte nicht nur Leistungen in allen drei Pflegestufen gewähren, sondern auch keine Karenzzeit beim Tagesgeld enthalten. Allerdings reichen diese beiden Punkte noch nicht aus, um wirklich gut versichert zu sein und es gibt bei der Wahl der Pflegeversicherung noch folgendes zu beachten:

Übernahme der Pflegestufe

Nicht alle Versicherungen übernehmen automatisch die von der Pflegepflichtversicherung vorgenommene Einstufung bezüglich der Pflegestufe. Eine gute private Pflegeversicherung erkennt diese Einstufung aber an, ohne selbst eine eigene Einstufung zu verlangen.

Beitragsfreiheit im Leistungsfall

Bei guten Tarifen ist eine Beitragszahlung im Leistungsfall nicht vorgesehen. Das bedeutet, dass bei einer Einstufung in eine der drei Pflegestufen keine Beiträge mehr bezahlt werden müssen. Nur sehr gute Tarife bieten das bereits ab der ersten Pflegestufe.

Keine langen Wartezeiten

Bei einigen Gesellschaften müssen die Versicherten mehr als zwei Jahre warten, ehe ihnen ein Versicherungsschutz zusteht. Gute Tarife enthalten entweder keine oder nur kurze Wartezeiten von ein paar Monaten.

Stationäre und häusliche Pflege versichern

Viele Versicherungen legen sich fest auf eine Form der Pflege. Wer dann für die stationäre Pflege versichert ist und doch Zuhause gepflegt wird, erhält keine Zuschüsse. Daher ist bei der Wahl der privaten Pflegeversicherung wichtig, dass Leistungen für die häusliche und auch die stationäre Pflege erbracht werden können. Schließlich weiß man im Voraus nie, ob man Zuhause Unterstützung in Anspruch nehmen möchte oder ein stationärer Aufenthalt in einer Klinik oder einem Heim notwendig wird.

Eine dynamische Anpassung sollte selbstverständlich sein

Eine dynamische Anpassung bei einer privaten Pflegeversicherung bedeutet, dass die Leistungen automatisch an die wirtschaftliche Entwicklung angepasst werden, ohne dass der Versicherte dafür aktiv werden muss. Nicht alle Versicherungen bieten diese Leistung.

Bildquelle: pixabay.com, Lizenz: CC0

Das könnte Sie auch interessieren:

Dies ist nicht die Webseite des Verband der Angestellten-Krankenkassen. Dieser wurde umbenannt in "Verband der Ersatzkassen" und ist unter vdek.com zu finden.