Werbung

Wie wichtig ist die private Haftpflichtversicherung?

Werbung

wie-wichtig-ist-die-private-haftpflichtversicherung

Bei einer Haftpflichtversicherung sichert sich der Versicherungsnehmer gegen bestimmte Schadensersatzansprüche ab, die möglicherweise gegen ihn erhoben werden. Ansprüche auf die Leistungen der Versicherung bestehen dabei, wenn an einem Dritten ein Schaden infolge einer schuldhaften Verletzung oder aber eines Gefahren erhöhenden Verhaltens entstand. Die Haftpflichtversicherung wird in verschiedene Arten unterschieden; die meisten davon sind freiwillig. Lediglich in vom Gesetzgeber als besonders risikoträchtigen Bereichen ist eine entsprechende Versicherung vorgeschrieben; beispielhaft dafür wäre die Kfz-Haftpflichtversicherung.

Privatpersonen haben die Möglichkeit, ihre Haftpflichtrisiken, die im täglichen Leben entstehen, mit einer Privathaftpflichtversicherung – welche freiwillig ist – abzudecken. Der Versicherungsnehmer sowie dessen Familie und eventuell im Haushalt Angestellte sind dabei vor möglichen Forderungen, die Dritte erheben können, geschützt, sofern diese die im Vertrag vereinbarte Deckungssumme nicht überschreiten. Damit die Versicherung greift, muss der entsprechende Schaden durch eine Fahrlässigkeit (auch grobe Fahrlässigkeit möglich) und zudem im privaten Bereich entstanden sein.

Der Verzicht auf die Privathaftpflichtversicherung ist riskant

Ein Schaden ist schnell verursacht und die dabei entstandenen Kosten können sich dabei auf hohe Summen belaufen. Aus diesem Grund ist eine private Haftpflichtversicherung von großer Bedeutung. Nicht ohne Grund wird sie als die wichtigste der freiwilligen Versicherungen angesehen. Dennoch hat statistisch jeder dritte Haushalt keine Privathaftpflichtversicherung und riskiert dadurch den Ruin, denn laut Gesetz haftet der Verursacher eines Schadens für diesen in unbegrenzter Höhe.

Private Haftpflichtversicherungen müssen nicht teuer sein

Ein derartiges Risiko muss nicht eingegangen werden, zumal es durchaus günstige Versicherungen wie die Privat Haftpflicht der Direct Line gibt. Haftpflichtversicherungen können schon für einen monatlichen Betrag von einigen Euros abgeschlossen werden und bieten dafür Schutz gegen Forderungen in Millionenhöhe. Insbesondere Schäden an Personen haben derart hohe Schadensersatzansprüche zur Folge. Die jeweiligen Versicherungsunternehmen bieten private Haftpflichtversicherungen mit unterschiedlichen Leistungen an. Bei der bereits angesprochenen Direct Line besteht beispielsweise die Auswahl zwischen einer klassischen Privathaftpflicht oder einer Premium-Version für höhere Ansprüche. Die beiden Möglichkeiten sowie dazugehörige Zusatzoptionen werden auf der Website von Direct Line vorgestellt.

Das könnte Sie auch interessieren:

Dies ist nicht die Webseite des Verband der Angestellten-Krankenkassen. Dieser wurde umbenannt in "Verband der Ersatzkassen" und ist unter vdek.com zu finden.