Werbung

Zahngesundheit: wie sinnvoll ist eine Zusatzversicherung?

Werbung

zahngesundheit-wie-sinnvoll-ist-eine-zusatzversicherung

Die zahnmedizinische Versorgung hat sich in den letzten dreißig Jahren drastisch verändert. Galt das Hauptaugenmerk bis zu den 1980ern auf der Zahnerhaltung, rückt heute die Prophylaxe mehr und mehr in den Fokus. Wer sich frühzeitig um seine gesunden Zähne bemüht, der hat im Alter weniger Probleme und Termine.

Doch so wie sich die Zahnmedizin gewandelt hat, änderte sich auch das Versicherungssystem. Viele Leistungen werden nicht mehr von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen. So empfiehlt es sich aktuell, schon frühzeitig über den Abschluss einer privaten Zusatzversicherung nachzudenken, die auch die Kosten für eine perfekte Vorsorge abdeckt und damit der eigenen Zahngesundheit weiteren Aufschub gewährt. Gerade nämlich dann, wenn die Zahngesundheit bedroht ist, zahnmedizinische Befunde vorliegen, die längere Sitzungen erfordern und vielleicht sogar in einer prothetischen Versorgung gipfeln, ist eine Zusatzversicherung begleitend zur gesetzlichen Krankenversicherung sicher sinnvoll.

Zahngesundheit bedeutet Lebensqualität

Gesundheit beginnt sprichwörtlich im Mund und schon aus diesem Grund, sollten vor allem Kinder frühzeitig ans Zähneputzen herangeführt werden. Das Angebot an kinderfreundlichem Zahnputzequipment ist vielfältig und mit ein paar Minuten Zeit täglich, ersparen Eltern ihren Kindern in der Zukunft nicht nur langwierige Therapien, sondern leisten einen erheblichen Beitrag zum allgemeinen Gesundheitszustand des Kindes. Wer nämlich rechtzeitig lernt, eine ausgiebige Zahnhygiene in den Alltag zu integrieren, der lebt auf Dauer sorgenfreier und vor allem auch gesünder. Karies, Paradontose, Paradontitis, zerstörte Zähne, kaputte Füllungen & Co. sind nicht selten Grund für weitere schwerwiegende Störungen der Gesundheit. Angefangen bei regelmäßigen Kopfschmerzen bis hin zu schmerzhaften Nervenschmerzen, psychischen Reaktionen, Herzerkrankungen und natürlich einem gestörten, kranken Verdauungssystem, denn auch die Verdauung beginnt im Mund, sind viele Erkrankungen in der Folge von schlechter Zahngesundheit denkbar. Ein gut gepflegtes Gebiss gibt selten Anlass zur Sorge und wenig Anlass zu längeren Sitzungen im Behandlungsstuhl. Lebensqualität lässt sich daher bereits von Kinderbeinen an mit einer konsequenten Zahnhygiene erreichen und auf Dauer behalten.

Das könnte Sie auch interessieren:

Dies ist nicht die Webseite des Verband der Angestellten-Krankenkassen. Dieser wurde umbenannt in "Verband der Ersatzkassen" und ist unter vdek.com zu finden.