Werbung

Berufsunfähigkeitsversicherung Vergleich
  • Finanzielle Absicherung bei Berufsunfähigkeit
  • Sofortiger Versicherungschutz
  • Kostenloses und unverbindliches Angebot
zum Vergleich

Gibt es Aufnahmekriterien bei einer Berufsunfähigkeitsversicherung?

Werbung

Festzuhalten ist, dass auf jeden Fall jeder Mensch eine Berufsunfähigkeitsversicherung benötigt, der seinen Lebensunterhalt mit Arbeit verdient. Dabei ist es vollkommen unerheblich, ob er dies als Arbeitnehmer, Beamter oder Selbstständiger macht. Bereits Auszubildende können in die Lage geraten, durch Krankheit oder (privaten) Unfall in die Berufsunfähigkeit zu rutschen.

Die Summe, die der Staat in diesem Fall als Rente vorsieht, schiebt einen Menschen ins soziale Abseits. Viele Versicherer bieten einer extrem unterschätzten Gruppe mittlerweile auch eine entsprechende Absicherung an: Hausfrauen und Hausmänner. Da in diesem Vollzeit-Job sehr schnell schlimme Unfälle passieren, diese Menschen aber der arbeitenden Bevölkerung den Rücken freihalten, war dieser Schritt längst überfällig.

Welche Kriterien müssen erfüllt werden?

Die Kriterien, die es einer Person ermöglichen, eine Berufsunfähigkeitsversicherung abzuschließen, werden von den jeweiligen Versicherungsgesellschaften unterschiedlich gehandhabt. Die Versicherer erörtern Gesundheitsfragen, die der Antragsteller wahrheitsgetreu zu beantworten hat. Gefährliche Hobbys wie Tauchen, Fallschirmspringen oder Teilnahme an Kampfsport-Wettkämpfen können die Beiträge in die Höhe schnellen lassen oder zur Ablehnung des Antrags führen. Auch psychisch bedingte Therapien können diese Konsequenz haben. Es gibt bei einigen Versicherungsmaklern die Möglichkeit, auf anonymem Weg das Risiko einer Ablehnung schon im Vorfeld zu klären und gleichzeitig die Versicherer zu vergleichen.

Dies ist nicht die Webseite des Verband der Angestellten-Krankenkassen. Dieser wurde umbenannt in "Verband der Ersatzkassen" und ist unter vdek.com zu finden.