Werbung

Krankenkversicherungen im Vergleich
  • Hunderte Krankenkassentarife kostenlos vergleichen
  • Wahltarife und Bonusprogramme
  • Wunschtarif wählen und direkt wechseln
zum Vergleich

AOK Hessen

Werbung

Die AOK Hessen zählt neben gut einem Dutzend anderer Krankenversicherer in Deutschland zu den Ortskrankenkassen und übernimmt dabei die regionale Vertretung von ca. 1,0 Millionen gesetzlich Versicherter in diesem deutschen Bundesland. Nach der Aufteilung der Ortskrankenkassen in regionale Verbände ist es für die Mitgliedschaft bei der AOK Hessen somit notwendig, im gleichnamigen Bundesland seinen Wohnsitz zu haben. Der Krankenversicherer ist dabei ein eigenständiges Unternehmen, Fusionsbemühungen mit der AOK Plus für die Bundesländer Thüringen und Sachsen scheiterten Ende des Jahres 2010. Der Sitz der AOK Hessen befindet sich in Bad Homburg vor der Höhe nahe Frankfurt am Main, in ganz Hessen verfügt der Versicherer über mehr als 50 Beratungsstellen.

Das Leistungsspektrum der AOK Hessen

Die Grundlage für die Leistungen der AOK Hessen bietet der gesetzliche Leistungskatalog, allerdings um einige Zusatzleistungen erweitert. Hierbei orientiert sich diese gesetzliche Krankenkasse auch am Spektrum der anderen, allgemeinen Ortskrankenkassen, um so regional keine Benachteiligung zu erzeugen. Aktuell (Stand 2011) erhebt der Krankenversicherer für seine Leistungen und zusätzlichen Angebote keinen Zusatzbeitrag. Ergänzende Leistungen, die die AOK Hessen bieten und in dieser Form nicht mehr im Leistungskatalog des Gesetzgebers auftauchen, sind die Kostenübernahme für alternative Behandlungsformen wie der Homöopathie, der Akupunkte oder anderer, alternativer Heilvarianten, die komplette oder anteilige Kostenübernahme für eine Haushaltshilfe bzw. die häusliche Pflege, da Mitglieder der AOK automatisch in der gleichnamigen Pflegekasse des Unternehmens integriert sind. Auch die Kosten für Kontaktlinsen oder andere Sehhilfen werden durch die AOK Hessen übernommen, sofern hierfür die entsprechende, medizinische Notwendigkeit vorliegt.

Besonderheiten der AOK Hessen

Die AOK Hessen bietet sowohl für private wie auch gewerbliche Kunden ein umfangreiches Beratungsspektrum, welches z.B. über das Internet wie auch ein Servicetelefon des Versicherers genutzt werden kann. Gerade auch für hessische oder bundesweit aktive Unternehmen positioniert sich die AOK Hessen als wichtiger Ansprechpartner und bietet so interessante Varianten zur grundlegenden oder zusätzlichen Absicherung von Beschäftigten eines Unternehmens. Wie bei allen anderen Ortskrankenkassen auch weist die AOK Hessen abschließend auf ein großes Spektrum an Wahltarifen hin, bei denen gegen einen geringfügig höheren Beitrag im Monat viele weitere, gesundheitliche Risiken abgesichert werden können, für die in dieser Form kein gesetzlicher Krankenversicherer mehr die Kosten übernimmt.

Dies ist nicht die Webseite des Verband der Angestellten-Krankenkassen. Dieser wurde umbenannt in "Verband der Ersatzkassen" und ist unter vdek.com zu finden.